Lady Luz Diaz

„Life begins at the end of your comfort zone“


Ein Bild zusammen mit Bikram und dem Zertifikat in der Hand bestätigt, dass Lady Luz Diaz frisch zertifizierte Bikramyoga-Teacherin ist. Das war im Frühling 2011. Seither unterrichtet sie mit grosser Freude in Zürich, vorher auch an ihrem Wohnort Basel. Sie hat an der ersten Yoga Championship der Schweiz in Zürich teilgenommen und dort ihr Heimatland Peru vertreten. Kürzlich reiste sie nach Los Angeles, um auch an den Weltmeisterschaften teilzunehmen.
„Life begins at the end of your comfort zone“, ist einer ihrer Wahlsprüche. Die Peruanerin macht weit mehr als Bikramyoga. Ihr ist wichtig, dass sie die körperlichen Zusammenhänge versteht. So hat sie auch ihr eigenes Pilates-Studio in Basel. Erfahrungsgemäss bringt es viel, beide Sportarten zu praktizieren. Ausserdem ist sie Laban-Bewegungs-Analystin: Rudolf von Laban, bekannt von seinem Wirken auf dem Monte Verità oberhalb Ascona, gründete in Zürich eine Schule für Bewegungskunst. Dass sich Lady Luz Diaz der Bewegung verschrieben hat, zeigt auch ihr Engagement als Lehrerin für Lateinische Tänze oder als Zumba-Instruktorin. Dabei hält sie fest: „All in all I am only a practitioner of many different body expression works. Instead of keeping my knowhow only in my mind and maybe on paper I transport and put my knowledge in my own body.“

 

„Life begins at the end of your comfort zone“

A picture with Bikram and the certificate in her hand are proof that Lady Luz Diaz is a newly trained Bikram Yoga teacher. That was back in the Spring of 2011. Since then, she has been teaching with great passion in Zurich and before that in her hometown of Basel. She took part in the first Yoga championship of Switzerland in Zurich and represented her country of origin Peru. Recently, she travelled to Los Angeles, in order to participate in the world championship there. “Life begins at the end of your comfort zone”, is one of her mottos.

The Peruvian is doing much more than just Bikram Yoga. It’s of great importance to her, that she is able to understand the connections within the body. Therefore, she manages a Pilates studio in Basel, as well. Based on experience, there are lots of advantages in practising both forms of sport. Furthermore, she’s a Laban-Movement-analyst – Rudolf von Laban, who is known for work on the Monte Verità above Ascona, founded a school of the art of movement in Zurich. That Luz Diaz is committed to movement becomes apparent in her engagement as a teacher for Latin dance and as a Zumba instructor. She says: “All in all, I am only a practitioner of many different body expression works. Instead of keeping my know-how only in my mind and maybe on paper, I transport and put my knowledge into my own body.”

IMG_2985

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam-Schutz: Bitte die Rechnung lösen *