Tatiana Barcik

„Bikram schenkt mir Kraft, Balance und Konzentration“


Tatiana Barcik ist eine Bikramyoga-Teacherin der ersten Stunde! Sie kam als Baby zusammen mit ihrer Familie aus Peru in die Schweiz und spricht heute nebst Englisch perfekt Spanisch und den reinsten Ostschweizer Dialekt. Schon während ihrer Ausbildung zur Mode-Designerin praktizierte sie Bikram-Yoga: an der Grüngasse in Zürich, im allerersten Yoga-Studio der Schweiz. Dort entdeckte sie auch die Ausschreibung für das Teacher Training bei Bikram in Los Angeles. Sie löste ein Retourticket und absolvierte das Training mit grosser Freude, um danach noch in Florida zu unterrichten. Das Ticket verfiel, denn unterdessen hatte sie ihren späteren Mann kennengelernt: einen körperbewussten, sehr sportlichen Yogi, mit dem sie sich ausserordentlich gut verstand.

Es wurde geheiratet. Als er einen guten Job in San Francisco erhielt, zog das Ehepaar um. Die heute 9-jährige Tochter wurde geboren, ein Haus gekauft und kurz nachdem der heute 7-jährige Sohn zur Welt kam, wurde der Mann mit Krebs diagnostiziert. Das Haus wurde verkauft; Tatiana flog mit den beiden Kleinkindern nach Florida, ihr Mann liess sich zuerst alternativ behandeln, dann mit Hilfe der Schulmedizin. Nichts brachte Heilung und neun Monate später starb er. Tatjana stürzte sich in die Arbeit mit den Kindern, trieb sehr viel Sport, stand auf Podesten. Schliesslich kehrte sie vor fünf Jahren in die Schweiz zurück. Die Kinder haben sich bestens eingelebt, sie wachsen dreisprachig auf. Tatiana unterrichtet drei Stunden pro Woche mit grosser, ansteckender Begeisterung. Sie sagt: „Bikram Yoga schenkt mir die nötige Kraft, Balance und Konzentration, um an mir zu arbeiten und mein Leben anzupacken.“ Beruflich orientiert sie sich im Moment neu.

„Bikram schenkt mir Kraft, Balance und Konzentration“

Tatiana Barcik is a Bikram yoga teacher of the very first hour. As a small baby she came to Switzerland together with her family from Peru. Today she speaks not only English but also Spanish perfectly and a flawless Eastern Switzerland dialect. She was starting doing Bikram yoga when she was studying fashion design in Zurich. This was back in 2004, when the studio in Zurich opened as the first in Switzerland. After the studies she bacame aware of the possibility to take part in the Teacher Training by Bikram in Los Angeles. She bought a two-way ticket for a six months stay. She did the training in a rush of enthusiasm, afterwards she taught in Florida. This was where she met her husband, a dedicated yogi, a singel-minded sportsman, who took care of his body. The return ticket expired.

The couple got married and when her husband was offered a good job in San Francisco, they moved there. A girl was born (today 9 years old), a house was bought, two years later Tatiana gave birth to a boy. Shortly afterwards her husband got a cancer diagnosis. The house had to be sold; Tatiana took a plane and flew back together with the toddlers to Florida, meanwhile her husband started at first with complementary medicine, later with the orthodox medicine. Nothing helped, 9 months later he died. Tatiana seriously stressed her body, she was taking part in championships in triathlon and won regularly. Finally, 5 years ago, she returned to Switzerland. The children like the place, they grow up tri-lingual. Tatiana teaches 3 hours a week, she is enjoying it and teaches with great enthusiasm. She says: „Bikram Yoga schenkt mir die nötige Kraft, Balance und Konzentration, um an mir zu arbeiten und mein Leben anzupacken.“ At the time being, she is about to face a new job.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam-Schutz: Bitte die Rechnung lösen *